MoMoTo 2019 - Die Reise des goldenen Tanks

Endlich ist es wieder soweit:

MoMoTo – die Reise des goldenen Tanks geht für den guten Zweck in die 3. Runde und wir dürfen die 18. Etappe übernehmen. In diesem Jahr tritt der goldene Tank am 27. Juli seine Reise in Konstanz an und wird am 27. August an seinem finalen Bestimmungsort in Flensburg übergeben.

 

Bereits in 2017 waren wir ein winziger Teil der MoMoTo und begleiteten mit vielen anderen Zweitaktbegeisterten den Tank auf der Etappe 20 von Hauenstein nach Bruchsal.

Da wir eine Menge Spaß hatten und einige Gleichgesinnte kennenlernen durften, haben wir uns kurzerhand dazu entschieden, für dieses Jahr ebenfalls unsere Unterstützung anzubieten.

 

Am 12. August übernehmen wir vom Iron Mofa. Mofaclub den goldenen Tank.

 

Am 13. August starten wir gemeinsam mit weiteren Zweitaktverrückten wie Mofa Kette, Garelli-Freund Benny K., anderen Clubs sowie Einzelfahrern in Mönchengladbach und „begleiten“ den goldenen Tank nach Moers. Dort wird dieser an den Mofa und Moped Club Lagerschaden übergeben.

 

Die jeweiligen Treffpunkte und Zeiten werden noch geplant, gemeinsam abgestimmt und rechtzeitig bekannt gegeben. Vielleicht mag dann unterwegs noch der/die ein oder andere dazu stoßen!?

 

Über jede Unterstützung und/oder Spende für den guten Zweck (Arche Deutschland) freuen wir uns. Wir sind kein Verein und können daher auch keine Spendenquittung ausstellen!

 

Wenn Du Lust hast, bei unserer Etappe mitzufahren, dann melde dich doch gerne über unser Kontaktformular, per E-Mail oder auf Facebook.

 

Hier noch ein Hinweis in eigener Sache:

 

Diese Etappe ist keine offizielle VERANSTALTUNG!

Sie wird von den teilnehmenden FahrerInnen selbst organisiert und durchgeführt - es gibt keine verantwortliche Einzelperson im Sinne des Veranstaltungsrechts!

Jede(r) Teilnehmer(in) reist auf eigene Verantwortung, selbstverständlich unter Beachtung der Straßenverkehrsordnung.

 

Für weitere Informationen rund um die MoMoTo schaut bei www.momoto.org rein.